[Hamburg]

Donnerstag, 18. August 2011

Das Wochenende in Hamburg war einfach toll! Manchmal ist ein Wochenende mit der Sandkastenfreundin (und natürlich ihrem "Anhang", den ich nun auch schon seit 10 Jahren kenne) die beste Medizin bei einem Diplomarbeitsdurchhänger. Ein Wochenende lang war ich weit weg von meinen Büchern und habe mich auf andere Sachen konzentriert:
Rocky Horror Show im Schauspielhaus, was so gut war, dass wir gleich noch Mal rein wollten (leider keine billigen Karten mehr bekommen) - 10,20€ für 'nen Rock bei Urban Outfitters, den ich seit Monaten im Auge habe, aber mir waren 46€ einfach zu viel - Flohmarkt morgens um 8 im Regen - Alte Passbildautomaten - Miracoli-Party oder auch Time Warp Tanz beim Kochen - blogtv zum ersten Mal - die süße kleine neue Mitbewohnerin Mila - Curry"woars" mit Pommes auf'm Dom, weil "in Woars sin' Fitamine drin" und "Woars und Brot haben kein Zucka, deswegen machen se auch nisch dick!" - Treffen mit Franz, Lene und ihrem mir bis dahin noch unbekannten Freund - Hinfahrt im Zug mit Didi, der zufällig in die gleiche Richtung musste - Rückfahrt mit unfreiwilligen Umwegen - einem schwulen Ed Westwick in "Californication" - Jim Block - "Wat sin das alles für Schnitzel hier? Keiner pass' hier!" Wer jetzt errät, welchen TV-Ausschnitt wir bei youtube rauf und runter laufen ließen, ist super!




Danke für das unvergessliche, tolle Wochenende, an alle, die daran beteiligt waren ;)

Kommentare:

  1. ohja, es war soooo schööön. freu mich schon wieder unheimlich. :)))

    AntwortenLöschen
  2. Süßer Blog. Ich folge dir.
    damnmyhair.blogspot.com xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Hey annie :D
    Gerne doch! Sei nicht enttäusct bei manchen büchern gibt’s nur paar cent da würde man sicher beim flohmarkt mehr bekommen…aber bei mir warens eben echt nur bücher die platz wegnehmen und ich NIE mehr lesen werde,…und deswegen freu ich mich da sogar über 50 cent xD
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ohh die Rocky Horror Show möchte ich auch noch unbedingt sehen.

    *Nicole

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.