[Makeover: Alles glänzt so schön neu]

Mittwoch, 8. Februar 2012


[via]
So, bevor es jetzt in den wohlverdienten und dringend nötigen Schönheitsschlaf geht, wollte ich euch noch eben darauf aufmerksam machen, was hier passiert ist: Ich habe ein neues Design verpasst bekommen, wie ihr sicherlich erkennen könnt. Vor ein paar Wochen hatte ich es ja bereits erwähnt, ich habe ein Blogdesign gewonnen habe und tadaaa - da ist es. Die liebe Mira von Shaybay Designs und Copy Paste Love hat gebastelt und dieses Meisterwerk erschaffen. Ich muss gestehen, dass ich anfangs ein bisschen skeptisch war und Bedenken hatte, ob es eine mir quasi fremde Person schafft, meinem Blog ein "Gewand" zu schneidern, was mir gefällt und zu mir passt. Aber Mira hat mich vom Gegenteil überzeugt. Sie hat es geschafft, all meine Wünsche und Vorstellungen so zu verarbeiten, dass ich jetzt hier nicht (wie zuerst vermutet) sitze und denke "Ist zwar schön, aber das ist nicht mehr 'mein' Blog." An dieser Stelle (noch einmal, nachdem ich es ihr schon mehrfach gemailt habe) 1000 Dank an dich, Mira! 


PS: Die Sidebar muss ich noch ein bisschen aufräumen und sortieren, aber das wird jetzt nicht mehr passieren. Ich bin 26 und gehöre ins Bett, denn ich merke, wie sich neue Falten bilden, gelenke rosten und ich noch mehr graue Haare bekomme, wenn ich meinen Körper nicht bald in den Erholungsmodus schicke. Daher jetzt gute Nacht!

Kommentare:

  1. Da wären dann also der Spiegel und das Hemd :) Fein!

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht hier wirklich wundervoll aus. Typveränderung gelungen :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht schön aus! Nicht farblos, aber dennoch dezent und übersichtlich ist es ebenfalls :)

    AntwortenLöschen
  4. Das neue Design gefällt mir richtig gut! :) Und dieses 'february photo'-Gedöns gefällt mir sehr, bin nun leider etwas spät dran, aber vielleicht mache ich an einzelnen Tagen doch noch mit. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich wundervolles Design :) Richtig, richtig schön :)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.