[Experiment Froschkönigin - Teil 1]

Samstag, 11. August 2012

- Teil 1 -

Überraschung, ich habe vor einiger Zeit ein Experiment gestartet: das "Experiment Froschkönigin". Frosch-was?? Froschkönigin! Weil so mein neuer Blog heißt, den ich am 23. Mai erstellt habe. Autorin dieses Blogs bin aber nicht ich selbst, sondern die 15-jährige Lisa-Marie, auch Lissy, die über ihr Leben schreibt und Fotos postet. Lissy gibt es allerdings nicht wirklich, ich habe sie nur erfunden, denn ich wollte mal etwas ausprobieren.

Einige Wochen nach meinem eigenen Post und dem Gastbeitrag bei CPL über Anfragen zum gegenseitigen Verfolgen usw. bekam ich wieder mal einen dieser Kommentare, in dem eine Bloggerin mich fragte, ob ich Lust auf gegenseitiges Verfolgen hätte. Natürlich nicht, das teilte ich ihr auch mit, dieses Mal nicht so freundlich. Einen Tag später schaute ich noch mal vorbei. Mein Kommentar wurde gelöscht und die Bloggerin hatte 10 Leser mehr. Einen weiteren Tag später schaute ich wieder auf ihren Blog und stellte fest, dass ihre Leserzahl innerhalb von 1 1/2 Tagen von 32 auf 54 gestiegen war. Ich bin kein Experte für Blogqualität, aber so toll war ihr Blog dann auch wieder nicht.
Ich begann zu grübeln und überlegte, wie schnell man wohl an neue Leser kommen würde mit so einer Methode. Und statt ihren Blog weiterhin zu beobachten, entschloss ich mich, es selbst einmal zu probieren. Und schon war er geboren: 


Nachdem ich den Blog angelegt und ein bisschen so gestaltet habe, wie es eine Froschkönigin tun würde, begann ich Beiträge zu verfassen. Nach meinen ersten zwei Beiträgen konnte es dann endlich losgehen!! Mein Plan: Mich durch die Blogs klicken und folgenden Kommentar hinterlassen:
...warten und gucken, was passiert. Und was genau passiert ist, das habe ich regelmäßig notiert und werde es euch in Häppchen hier servieren.

...TO BE CONTINUED...

Kommentare:

  1. Oh Anja, du bist klasse <3 Geiler Scheiß!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein tolles Experiment.Habe mich mal etwas auf dein Froschkönigin Blog umgeschaut und auch in den Kommentaren und musste oft schmunzeln.
    Bin schon auf die nächsten Beiträge gespannt was du so rausgefunden hast.

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Idee so genial!! XD
    Bin schon sehr gespannt wies weiter geht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich find die Idee so genial!! XD
    Bin schon sehr gespannt wies weiter geht ;)

    AntwortenLöschen
  5. Haha, stimmt. Ich kann mich daran erinnern, ich glaube bei mir ist auch mal so ein netter Kommentar gelandet :D
    Unglaublich wie viele Leser auf diese Weise bekommen hast. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Posts dazu! :))

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich gute Idee mit dem Experiment. Dabei lassen sich sicher interessante Dinge herausfinden :)
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. HAHAHAHHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHHAHAHA! Ich finde dich awesome, Anja! Und ja, Asta und ich haben sowieso beschlossen, dass du das nächste Mal einfach mit nach Wien kommst. Ich will dich ja sowieso mal kennenlernen und wenn du noch nie in Wien warst, dann wird das HÖCHSTE Zeit!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. SOWAS - VON - GENIAL :D
    Bin schon auf die nächsten Teile gespannt! :3

    AntwortenLöschen
  9. Super geile idee! :D Da bin ich ja gespannt! Es ist doch aber wirklich so, dass man sich fragt, wie ein Blog einer 13 Jährigen mit vielleicht 3 Posts schon 100 (!) Leser haben kann. UND mich nervt es, dass ich, obwohl ich wie du so einen Text über jedem Kommentar habe (dass ich nicht auf ggs. Verfolgen stehe ) dennoch Kommentare bekomme... Manche Leute checken es einfach nicht!

    AntwortenLöschen
  10. OMG! Ich hab erst nach dem Schreiben des 1. Kommentars auf den Blog geschaut... das ist doch wirklich unfassbar. WARUM???? Warum nur macht man einen Blog, den eigentlich keiner Lesen will und trotzdem alle lesen?! Annie, du bist genial mit deinen Ideen (und du verdienst jeden einzelnen Leser! :D)

    AntwortenLöschen
  11. Hehe, das kenne ich. Erzähl dann, ob die neuen Leser auch regelmäßig vorbeischauen, oder nur einmalig "Folgen" geklickt haben, das fände ich interessant. Echt lustige Idee! ;) LG! Mary

    AntwortenLöschen
  12. Bin gespannt, wer den Lüftungspost auf dem Froschkönigin-Blog sich überhaupt richtig durchlesen wird :DD

    AntwortenLöschen
  13. Sehr gute, aber auch mutige Idee! Vor allem fand ich interessant zu lesen, was deine Interpretation eines jungen Blogger-Mädchen-Klischees ist und du hast meiner Meinung nach sehr gut getroffen.
    Die Kommentare unter den Posts sind der Wahnsinn und an inhaltlicher Tiefe kaum zu überbieten... Am genialsten finde ich "Toller Musikgeschmack!" zu deiner Aussage, dass Lissy auf Casper stehen würde. Als ob ein Interpret schon guten Geschmack kennzeichnen würde. Niedlich.

    Bin auf jeden Fall sehr gespannt, was du weiter über dieses Projekt zu berichten hast :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich schieß mich weg xD hahahaha ... übel übel ohne Ende :D
    hintern dem Blog hier steckt echt ne coole Person wie mir scheint ^^ <3

    AntwortenLöschen
  15. hehe das ist so lieb von dir (:

    ich find die Idee übrigens mega gut. Und du hast ja auch ordentlich Leser gesammelt.

    AntwortenLöschen
  16. Na ja, ich find eben immer noch nicht so toll.

    Und natürlich mag ich es nicht, wenn man Nebo vorführt, weil ich schon über 5 Jahre ihren Blog/ ihr Journal lese und auch schätze. Da sind immer so schöne Alltagsgeschichtchen drin.

    Aber dennoch: Weiterhin viel Spaß an Deinem Blog.

    AntwortenLöschen
  17. Fuck yeah xD (kannst den Kommi auch zensieren ;D)

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin ja mal gespannt - glaube aber, dass sich so eine Menge "Leserleichen" ansammeln... Ich hab zwar nur einen kleinen Blog, bin mir aber recht sicher, dass der Großteil der Leser ziemlich aktiv ist und vorbeischaut - und das tut irgendwie gut zu wissen. Ich habe solche Anfragen bisher immer gelöscht, wenn der blog dahinter nicht für mich wirklich interessant gewesen ist. Ich will auch gar nicht diese kaufmännisch-anmutende Freundlichkeit ("Komm, lass uns so tun, als fänden wir unsere Blogs gegenseitig interessant, um interessanter zu wirken."). Ich bekomme auch Absagen von Firmen, die ich anschreibe, weil ich gern mit ihnen kooperieren würde, weil ich so wenig Leser habe - aber ich käme nicht auf den Gedanken, sie mir zu erschnorren oder erhandeln.

    Spannendes Experiment! Ich freu mich auf die Ergebnisse und vor allem, was für Auswirkungen es hatte... gab es viele Kommentare? Schönen Austausch? Hat es doch diejenigen angelockt, die den Blog sympathisch fanden und dabei gesehen haben, dass es auch 600 andere tun und dadurch das Gefühl hatten "Dem kann ich mal folgen."?

    Freu mich, mehr zu lesen!

    AntwortenLöschen
  19. haha super :D Wenn ich mich richtig eirnnere habe ich den Kommentar auch gekriegt ;) Bin jetzt mal stolz, dass ich meinem Prinzip treu geblieben bin und nur Blogs folge, die mir auch gefallen (der Kontakt kann aber auch mal durch so ein Kommentar entstehen). :)

    xx,
    chris

    AntwortenLöschen
  20. Hab ich auch grade auf CPL gesehen und jetzt bin ich total neugierig und werde mich ein bisschen durchforsten :) ich find das Experiment echt klasse

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.