[Mit dem Kopf durch die Wand]

Donnerstag, 4. Juli 2013

"Typisch!", das hätte meine Mutter gesagt, wenn sie nicht so besorgt um mich gewesen wäre, als ich sie am Dienstag am Telefon mit den Worten "Mama, mach dir keine Sorgen, mir geht's gut, aber: Ich bin im Krankenhaus!" begrüßt habe. Und sie hätte so recht damit gehabt. Ich bin ein tollpatschiger Trottel, dem ständig irgendwelche neuen, dummen Dinge passieren. Was denn jetzt schon wieder? Mein Kopf! 
Wie genau alles passiert ist, kann ich nicht mehr wiedergeben, aber es war in etwa so: Ich befand mich in der Hocke, kam zu schnell wieder hoch und mir ist plötzlich schwarz vor Augen geworden (ihr kennt das ja vielleicht) und das nächste woran ich mich erinnern kann ist ein heftiges "RUMMS!". Mit dem Kopf durch die Wand, im wahrsten Sinne des Wortes. Habe mir den Kopf seitlich an einem Wandvorsprung an der Kante angeschlagen. Resultat: fette Beule, mit dem rot-weißen Expresstaxi in ein Luxushotel transportiert, wo ich dann auch gleich 2 Nächte bleiben durfte, ehe man mich heute mit meiner langsam erträglicher werdenden Gehirnerschütterung nach Hause schickte.
Auf dem Bild seht ihr mein zauberhaftes "All Inclusive"-Bändchen, wie es die nette Krankenschwester nannte. Leider kam der bestelle Caipi nie bei mir an und das Buffet habe ich auch nicht gefunden. Stattdessen durfte ich Tee und Zwieback genießen.

Joah. Und ihr so? Alles paletti?

Kommentare:

  1. Ohje, gute Besserung Süße! Ich hatte auch schon Gehirnerschütterungen.. Keine so schöne Sache..

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung.Solche tollpatschigen Unfälle kenne ich nur zu gut.

    AntwortenLöschen
  3. Oh man Anja, echt voll schlimm :( Ich wundere mich eh schon, dass mir noch nie sowas passiert ist, ich bin ja auch so furchtbar tollpatschig.. Gute Besserung jedenfalls! Hoffe du bist bald wieder fit :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, aber zumindest der Humor ist noch da... Ganz gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Wünsche dir auch eine gute Besserung und dass du dein "All inclusive"-Bändchen bald wieder gegen einen Caipi eintauschen kannst :)!

    AntwortenLöschen
  6. ach man so witzihg das geschrieben ist "GUTE BESSERUNG" lass ich dir trotzdem da!

    AntwortenLöschen
  7. "Keep your heas held high!" ...oder lass ihn erst mal im Kissen liegen! Ruh dich aus & komm bald wieder auf die Beine. xx

    AntwortenLöschen
  8. Auweia! Da wünsch ich mal gute Besserung!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ach du meine Güte. Das hätte auch ich sein können^^

    Ich wünsch dir alles Gute und vorallem Gute Besserung.

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki.de

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein, du Arme!
    Wünsche dir ne gute Besserung!
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  11. ach, du arme. du machst ja sachen.
    guuuuute besserung♥

    AntwortenLöschen
  12. Ohweh, du arme
    ... aber würde ich dich besser kennen, würde ich wahrscheinlich grinsen: mir passieren auch immer die allerdümmsten sachen :D

    ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung!!
    ♥ ♥ ♥
    Elske

    AntwortenLöschen
  13. Das Bändchen ist schon cool irgendwie.. :D trotzdem gute und sofortige Besserung! :)

    AntwortenLöschen
  14. Du Arme... Ich hoffe, es geht dir schon wieder besser? ;)
    Kenne sowas auch. aber bei mir wars noch nie so arg. Sternchen inklusive Beule und Aua hatte ich auch schon öfters :D :D
    lg Manu

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.