[Schnappschuss #36]

Mittwoch, 7. August 2013

Mal wieder ein Beweis dafür, welch hübsche Bilder man mit der App tadaa aus den normalen iPhone 4 Schnappschüssen zaubern kann. Viel muss ich zum Bild nicht sagen. Es ist im Schosspark in Brühl  (Schloss Augustburg und Schloss Falkenlust) entstanden, wo ich neulich mit meinen Eltern, meinem Freund, meinem Bruder und seiner Freundin war. Wenn ihr mal dort seid, macht eine Tour durchs Schloss Augustburg, lohnt sich! Hätte nicht gedacht, dass es mich interessiert, aber es war sehr beeindruckend! 

Mehr gibt's gerade nicht von mir, ich bin beruflich und privat derzeit voll ausgebucht. Sobald ich etwas mehr Zeit habe, vervollständige ich die Mixtapes und dann bekommt ihr das neue Thema und mein Sommerhit fehlt auch noch, richtig? Aber jetzt geh ich erst mal schlafen, denn ich bin seit 4 auf den Beinen, habe über 11 stunden gearbeitet und und und... Schöne Restwoche noch!

Kommentare:

  1. Das Bild ist wirklich unglaublich toll... Wie in einer kleinen Zauberwelt!

    AntwortenLöschen
  2. bokehlicious!

    melde dich, wenn du zeit und lust hast, mit mir PLL zu gucken! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Szene, tolles Lichtspiel!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Brühl <3 Da war ich am Freitag mit meiner Schwester auch. Ich liebe den Schlosspark und möchte, jetzt wo ich in Köln wohne, noch viel öfter hingehen.

    AntwortenLöschen
  5. WOW!!! Fantastisches Bild!
    Unglaublich, dass so etwas echt mit dem Handy möglich ist!

    AntwortenLöschen
  6. Tatsächlich n spitzen Bild :O Ich hab auch seit neuestem tadaa, benutze es aber nur um ab und zu mal n Filter zu bearbeiten (lade also nichts hoch..). Vielleicht sollte ich mich doch mal etwas genauer damit beschäftigen :)

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein inspirierendes, zauberhaftes Gebilde, ich bin ganz hin und weg... ♥

    Hoffe, dein Stress geht etwas vorbei und ich wünsche dir wunderbare Tage :)
    Elske

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Foto! Schaut total professionell aus;)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.