[Schnappschuss #31]

Donnerstag, 7. März 2013

Ich möchte im Internet nicht zu viel über meine Arbeit schreiben bzw. keine konkreten Angaben dazu machen, aber da ich bereits ein paar Mal gefragt wurde, hier mal ein paar grundlegende Infos: Seit Ende des letzten Sommers bin ich Diplom Pädagogin (Schwerpunkt Sozialarbeit/Sozialpädagogik) und arbeite seit Oktober in einer Einrichtung für Kinder in einem sozialen Brennpunkt Hamburgs. Die Einrichtung bieten den Kindern einen Ort, an dem sie nach der (Vor-)Schule einkehren können und ihre Freizeit verbringen können. Wir sorgen für Mahlzeiten, Freizeit- und Bildungsangebote. Viele kommen aus Familien mit Verhältnissen, wie man sie sich kaum vorstellen kann. Dementsprechend ist die Arbeit mit ihnen nicht immer leicht. Nichtsdestotrotz liebe ich meinen Job. Warum? Weil ich die besten Kollegen der Welt habe. Weil ich täglich so süße Bilder und Briefe, wie hier oben im Bild zu sehen, bekomme. Und weil Kinder die lustigsten Dinge von sich geben: 

Junge (6 Jahre): "Was gibt's heut zu Essen?"
Ich: "XY hat Gulasch gemacht."
Junge (nachdenklich): "Aha...!?"
Kollegin XY: "Kennst du Gulasch?"
Junge: "Ja, Papas Kumpel heißt Gulasch!"

Mädchen (5 Jahre): "Wie alt bist du eigentlich?" (ist irgendwie deren Lieblingsfrage!)
Ich: "Ich bin 27."
Mädchen: "Dann bist du ja schon fast alt!"

-----

Danke für die ersten Beiträge zum Thema des Monats, "Mein Heul-Song". Da sind ein paar echt herzzerreißende Songs dabei und ich freue mich auf weitere. Ich kann verstehen, wenn ihr euch nicht auf einen einzigen Song festlegen könnt, müsst ihr auch nicht unbedingt. Wenn ihr über zwei oder drei Heul-Songs vorstellen wollt, dann macht das, ich schau dann, was ich aus eurem Beitrag für den Mix ziehen kann. Also, einfach in die Tasten hauen und den Link zum Post unter dem Themen-Beitrag hinterlassen.

Kommentare:

  1. Ich gehe häufig Babysitten und dann gibt es auch einfach soo süße Dinge die die Kinder sagen:
    Junge (3 Jahre): im Sommer fahren wir nach Spanien
    Ich: Oh wie schön, mit eurem Wohnwagen?
    Junge: Quatsch, den hat doch mein Tiger gefressen!

    :P

    Die anderen Heul-Songbeiträge habe ich auch schon ein bisschen druchstöbert und es sind wirklich schöne dabei :))

    AntwortenLöschen
  2. ""Ja, Papas Kumpel heißt Gulasch!"" :D :D :D
    Ach, solche Berufe sind großartig. Zwar können sie auch mindestens genauso anstrengend sein, aber die positiven Dinge überwiegen dann doch, denk ich :)
    Ich arbeite zwar mit Erwachsenen, allerdings haben die eine geistige Beeinträchtigung und bringen daher auch relativ oft ziemlich lustige Dialoge :D

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß. Es sind doch immer wieder irgendwie de kleinen Dinge, die einem ein lächeln aufs Gesicht zaubern. Über solch eine süße Zeichnung könnte ich mich wirklich lange freuen. Goldig.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.