[Ich bitte um Gehör für eine Durchsage!]

Mittwoch, 5. September 2012

[via]
Erstens:
Oft frage ich mich, wer hinter den Leserzahlen und Klicks meines Blogs steckt. Also nicht, welche einzelnen Personen ihr seid, es geht eher in die Richtung der folgenden Fragen:
  1. Wie seid ihr auf meinen Blog aufmerksam geworden? (Durch andere Blogs, Zufall, weil ich euch davon erzählt habe, ...?)
  2. Wenn ihr regelmäßige Leser seid, wie werde ihr auf neue Beiträge aufmerksam? (Google Friend Connect, Bloglovin, Facebook, diverse Reader, schaut ihr einfach so regelmäßig, was es neues gibt, ...?) 
Ich bin wirklich neugierig und würde mich freuen, wenn ihr euch kurz die Zeit nehmen könntet und diese Fragen in einem Kommentar beantworten könntet. (Ihr dürft dann auch gern "Zweitens" und "Drittens" überspringen :p ). Kommentieren kann jeder, man muss dafür nicht irgendwo angemeldet sein. Ihr könnt mir die Antworten also auch ganz anonym mitteilen - ich habe keine Möglichkeiten herauszufinden, von wem die Antworten stammen (vorausgesetzt ihr stellt "Kommentar schreiben als: Anonym" ein!) - und wenn doch, dann weiß ich nicht wie.


Zweitens
Wer ein fotografisches Gedächtnis hat, der hat sicherlich bemerkt, dass sich hier ein paar Kleinigkeiten verändert haben. Für die, die stündlich in den Spiegel blicken müssen, um sich zu merken, wie sie aussehen, damit sie sich nicht von dieser komischen Person, die sie an irgendwen erinnert, in jedem Schaufenster verfolgt fühlen, hier ein kleiner Überblick:

Labels - Irgendwann kam ich zu der Erkenntnis, dass ich viel zu viele hatte. In der Sidebar hatte ich eine "Wolke" in der es vor Begriffen nur so wimmelte. Die Meisten Tags benutzte ich nur ein einziges Mal, andere wiederum so oft (da es sich dabei um Themen aus der Menüleiste oben handelte), dass sie etwas zu sehr überdimensional erschienen. Es hat mir nicht mehr gefallen. Deswegen habe ich sämtliche Labels gelöscht und nur die überdimensionalen Worte "behalten". Und da diese ja oben über dem Header zu finden sind, brauch ich dafür in der Sidebar keinen zusätzlichen Kasten mehr. Gelöscht!

Sidebar - A propos. Google Friend Connect - Kasten war mir zu groß. Wenn ich irgendwann Lust, Zeit und die nötige Begabung dazu habe, bastel ich mal einen vernünftigen Button oder so. Bis dahin müssen die Buchstaben reichen. Ansonsten ist, wie gesagt, die Label-Wolke raus und ein paar andere Kleinigkeiten wurden gleich mit entsorgt. Entrümpelt! (aber noch ausbaufähig!)

Menü - Oben seht ihr ein Menü, das in etwa die Inhalte des Blogs zusammenfasst, falls euch das nicht schon aufgefallen ist, ihr Füchse! Nun habe ich ein paar Dinge verändert und/oder umgenannt. Überarbeitet!
  • Annie?!? - Diese typische "Über die Bloggerin"-Seite habe ich umbenannt. In der Kürze liegt die Würze, ihr wisst schon. Außerdem habe ich sie inhaltlich kurz mal auf den neusten Stand gebracht, denn es stimmte natürlich nicht mehr, dass ich noch an meiner DA schreibe (Um Himmels Willen, zum Glück nicht!).
  • Hören & Sehen - Ist neu und setzt sich aus den alten Bereichen "Promialarm!!" und "Schöne Töne" zusammen. Hier geht es um alles, was mit TV, Radio und Kino zu tun hat. Und darüber hinaus. (Constanze Rick muss sich aber nicht fürchten, mein Blog wird jetzt nichts zum Klatschblatt mutieren.)
  • Bloggergedöns - Der Name ist selbsterklärend, oder? Da findet man Posts wie diesen und alles, was sonst noch mit dem Bloggen zu tun hat.
  • 5 Dinge - Wie ihr seht, gibts da noch nichts zu sehen. Nein, da werden bald nicht nur 5 Posts zu finden sein, die je ein Ding beschreiben. Geplant ist eine Art neue Reihe. Ähnlich wie "Die 10" auf RTL (nur in gut und ohne Sonja Zietlow, selbstverständlich!). 5 Dinge können wahlweise auch Gründe, Menschen, Tage, Krankheiten, etc sein. Mehr kann und will ich noch nicht verraten. Abwarten!
Drittens
Liebe Leser, wisst ihr was? Ich mag euch! (Bitte "Erstens" nicht vergessen, danke!!)


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Kommentare:

  1. Oh, ein sehr schöner Post ^.^ Man könnte ja fast einen Tag draus machen hihi... Also ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, woher ich deinen Blog kenne. Vermutlich durch irgendwelche Verlinkungen anderer, weil du irgendwo kommentiert hast und ich neugierig geworden bin, oder so etwas... Ich klicke ja immer wieder gern mal irgendwo sympatisch kommentierende Menschen an und finde so viele schöne Blogs :) Hab deinen Blog bei mir in der Sidebar, die von mir gleichzeitig als Leseliste missbraucht wird. Mehr kann ich zum ersten Punkt nicht sagen :)
    Ich finde die Neuerungen übrigens sehr schön :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. haha wie süß das schonwieder ist :D
    Ich bin auf deinen Blog gestoßen, weil du meine allererste Leserin warst und immer treu Kommentare geschrieben hast ,ich war einfach nur hin und weg und hab mir deinen Blog angesehen und er hat mir auf Anhieb gut gefallen.

    Ich sehe deine Einträge meist bei GFC aber manchmal auch bei Bloglovin. (:

    AntwortenLöschen
  3. "Wenn ihr regelmäßige Leser seid, wie werde ihr auf neue Beiträge aufmerksam?"
    Google Reader

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen! Ich bin sicher auch von einem andren Blog hierhergekommen, aber da dies schon Ewigkeiten her ist, weiß ich nicht mehr von welchem Blog. Und deine Beiträge seh ich im Blogger-Dashboard ;)

    PS: die Froschkönigin-Story find ich sehr gut... Leser binden. Perfekt :)
    Freu mich schon auf den nächsten Teil!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    also erstmal möchte ich sagen, dass ich deinen Blog sehr gerne mag :)
    Entdeckt habe ich ihn glaube ich durch deinen Gastbeitrag auf CPL und auf deine Beiträge werde ich durch den Google Reader aufmerksam.
    Ganz liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. bin über einen anderen Blog hierher gekommen, hab ehrlich gesagt aber keinen Plan mehr, welcher das war... :)
    Die neuen Posts seh ich immer bei GFC...
    lg, M

    AntwortenLöschen
  7. Es war einmal...

    ...klick, Blog hier, klick, klick, Blog da...
    "and so Annie waits..." -
    Ok, ich warte und verweile hier auch ein wenig,...

    denn die Texte sind füllig und das mit der 'Prokrastination' kenne ich doch irgendwo her. (dachte sie lächelnd)

    ...durch den Blog klickend und lesend, entschied ich fortan Deine Leserin zu werden!
    Sympathisch & vor allem wortgewandt. Blogs ohne "Bla bla, Make Up hier und da" betrachte ich meist ein wenig länger und hier hat es sich gelohnt.
    Die Updates auf meinem Dashboard (via Google Friend Connect) durchforste ich stets sorgfältig - von daher verpasse ich eigentlich nie einen Post.
    Viel Glück & Spaß weiterhin!

    ♥Looona Lou

    AntwortenLöschen
  8. Oi, ich bin ganz aufmerksam!
    Ich weiß aber leider nicht mehr, wie ich auf deinen Blog gestoßen bin ... anderer Blog? Kommentare? Rumgeklickt? Aber was zählt ist ja, dass ich hängengeblieben bin, weil es mir gefällt (:
    Neue Post v.a. auf GFC, folge dir aber auch bei FB ... doppeltgemoppelt sozusagen.
    In dem Sinne - liebe Grüße!

    blubbachen

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube ich bin auf deinen Blog über eine Favoritenliste aufmerksam geworden (ich glaube, es war die von Meenu oder Asta) und lesen tu ich deinen Blog über GFC, also das Blogger-Dashboard.

    Achja, dein Weheartit ist auch verschwunden, oder?

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab bis zum Ende jedes Wort gelesen. :) Auf deinen Blog bin ich aufmerksam geworden dank CPL. ALs ich meinen Blog gestartet hatte, war das meine Anlaufstelle No 1. Und nach kurzer Zeit hattest du einen Beitrag über cyberbullying geschrieben und so bin ich auf deinen Blog gekommen und habe in verfolgt. Erst über gfc, dann zusätzlich über bloglovin. Bei letzterem kommen nur meine Absoluten lieblinge rein, bei denen ich keinen Post verpassen will (während ich bei gfc nur mal so durchscrolle) und so lese ich dann auch immer regelmäßig jeden Post von dir. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube, ich bin tatsächlich auf blogzug auf deinen Blog aufmerksam geworden (bei dem Versuch herauszufinden welche neue Spamseite meinen Blog mit Klicks überhäuft;). Seitdem bin ich Leserin und bloglovin informiert mich über deine neuen Post. Idealerweise beim Frühstück.

    AntwortenLöschen
  12. Hehe...ich habe echt keine Ahnung mehr, von wo ich hier draufgekommen bin...
    aber ich verfolge dich über Bloglovin und mag es hier :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin mir zwar nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube ich bin über einen Deiner Kommentare auf einem anderen Blog auf Deinen aufmerksam geworden.
    Von neuen Posts erfahre ich durch das Blogger-Dashboard. Ich folge Dir mit GFC.
    Das Layout von Deinem Blog fand ich eigentlich schon immer sehr schön. Das Löschen, Entrümpeln und Überarbeiten hat's nur noch mal verbessert.
    Und da ich ja schon länger regelmäßiger Leser bin, brauche ich wohl nicht mehr extra zu erwähnen, dass ich die Art und den Inhalt Deines Blogs besonders mag.

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin auf deinen Blog aufmerksam geworden, da du mal einen Link zu dem Text über Halloween gepostet hast. Dann hab ich dich irgendwann mal nach dem Link zu deinem Blog gefragt und du hast ihn mir gegeben ;)
    Ich schaue einfach regelmäßig mal vorbei und guck ob ein neuer Beitrag vorhanden ist.
    ich freu mich schon auf die 5 Dinge, ich mag solche Rankins oder Aufzählungen :)

    AntwortenLöschen
  15. Kurz und knackig!

    1. Du hattest eine meiner formspring-Antworten mit einem Smile vermerkt und das fand ich voll lieb und hab mir erst deinen formspring angeguckt bis ich dann deinen Blog gefunden habe - den ich bis heute toll finde!
    2. GFC, bloglovin, facebook und wenn ich nicht am eigenen PC bin gebe ich eine deine URL ein.

    :)

    AntwortenLöschen
  16. Hey!

    Megasüßer Post. Ich mag dich. :D
    Wie seid ihr auf meinen Blog aufmerksam geworden?
    --> Meine Freundin hat mich mit dem Link zu einem "Herzlichst"-Post auf dich aufmerksam gemacht. :) Seitdem treuer Leser!

    Wenn ihr regelmäßige Leser seid, wie werde ihr auf neue Beiträge aufmerksam?
    --> Kurz & Schluss: Bloglovin' ♥

    <3
    Kat

    AntwortenLöschen
  17. Wie ich auf deinen Blog aufmerksam geworden bin, weiss ich leider nicht mehr, aber ich vermute, dass es die Blogs von Asta oder Isa, die mich zu dir geführt haben. Ich habe mir deine Texte durchgelesen und wusste sofort, dass ich dich verfolgen MUSSTE. Gott sei Dank, auch!
    Und zu 2: GFC und Facebook :)

    Mit Tags hatte ich auch so meine Probleme. Ich wusste nie, welcher Kategorie ich meine Posts überhaupt zuordnen soll, weil ich sowieso total durcheinander schreibe und nie ein bestimmtes Thema habe. Also habe ich sie schnell wieder entfernt.
    Mir gefallen die Veränderungen übrigens ganz gut :)

    AntwortenLöschen
  18. 1. Aufmerksam geworden auf deinen Blog bin ich über so ein Forum... *hust*
    2. Ich lese mittlerweile regelmäßig deinen Blog und werde auf neue Beiträge durch Facebook informiert.

    AntwortenLöschen
  19. Also ich glaube, dass ich über Ina von Cityglam auf den Blog gestoßen bin. Ich schaue mir meistens alle Blogs an, die sie vorstellt, aber es gefallen mir nur wenige davon. Deinen fand ich sofort toll und musste immer weiterlesen. Ich habe in meiner Favoritenleite einen Ordner der "Lieblingsblogs" heißt und jeden Abend bevor ich schlafen gehe, schaue ich alle durch, ob es was neues gibt :)

    Was ich aber noch sagen muss: Ich fand das Froschkönigin experiment echt toll. Sowas lese ich total gern :)

    Grüße aus der Ferne

    AntwortenLöschen
  20. Fast hätte ich unter einem anderen Post kommentiert, aber hier passt mein Kommi ja noch viel besser ;)
    Ich bin auf deinen Blog nämlich durch dein Froschkönigin-Experiment aufmerksam geworden. Ich finde das ganz schön krass und irgendwie auch krank, wie diese ganze virtuelle Welt so tickt. Es macht mich traurig dass manche scheinbar sonst keine Probleme haben als sich mit ihrer Leserzahl auseinanderzusetzen.
    Ich frage mich bei so vielen Blogs mit schlechten Fotos und drei Einträgen warum sie so viele Leser haben, aber es ist ja eigentlich vollkommen klar. Dabei kann ich mich aber auch eigentlich ein bisschen in die Blogger hineinversetzen, die so auf Leserfang sind. Denn das Bedürfnis nach Anerkennung ist nun mal menschlich, und wenn sie sich die eben über den Blog und die Leserzahl holen wollen, ja gut, ok. Sicherlich nicht der tollste Weg, aber wenns hilft.. Aber ich hätte da gar keine Lust drauf, deshalb allen möglichen Blogs zu folgen. Es würde nur mein Dashboard verstopfen und ich würde ja selbst den Überblick verlieren, wo ich denn jetzt so Leser bin.
    Da komm ich auch direkt zu deiner zweiten Frage, ich schaue hauptsächlich beim Blogger-Dashboard nach neuen Beiträgen. Ich bin zwar auch bei Bloglovin, aber irgendwie schauen ich da fast nie, weil es einfach nicht so schnell geht wie bei Blogger selbst.

    Zu deinem zweiten Punkt kann ich nicht viel sagen, da ich das Design vorher nicht kannte ;) Ich kann dir bloß sagen, dass bei mir einige Bilder nicht gehen, also dein Header und drei Bilder in der Sidebar werden mir nicht angezeigt.

    So, genug Roman geschrieben! Ich fand dein Experiment wirklich klasse und es hat mich zum Nachdenken angeregt :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Also, hallo erstmal, ich bin treue Leserin seit, ähm, gestern, oder wars sogar schon vorgestern?
    Hergekommen bin ich über CPL, und ich würde die neuen Posts über das Blogger-Dashboard und/oder Google-Reader lesen/finden, wenn du innerhalb der letzten 24Std. etwas Neues gepostet hättest. Das war jetzt eindeutig zu viel Konjunktiv!
    So ich les jetzt mal weiter deine "alten" Posts.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.